CranioBalancer

Hier kaufen

F.A.Q.

Normalerweise genügt 15-30 Minuten. Abends im Bett stelle ich keinen Wecken, tagsüber stelle ich (je nach Verfügung der Zeit) einen Wecker mit dem Handy – manchmal schlafe ich beinahe drauf ein!

Wenn ein Druckgefühl ein Weilchen danach bestehen bleibt, ist das völlig OK. Auch leichtes Taubheitsgefühl hinten am Schädel (n.occipitalis wurde etwas gedrückt) ist temporär völlig in Ordnung.
Starke Kopfschmerzen bedeutet meistens, dass im Schädel grössere Blockaden bestehen, die mit dem CB gelöst werden können. Reden sie mit einem Osteopathen/Craniosacraltherapeuten!

Nichts! Augen zu, und spüre, wie der Druck sich durch den Schädel verändert – die Anwendung soll eine Zeit der Entspannung sein.

Das kenne ich. Wenn ich Abends todmüde bin, wende ich den CB nicht an. Die CB Anwendung gleicht das Nervensystem aus, dh bist du müde, wirst du eher wach… bist du überreizt/gestresst, wirst du eher müde und entspannt.

DAS osteopathische Therapie-Tool, welches die altbewährte Technik ,CV4′ (,Compression of 4th Ventricle’ – Kompression des 4. Ventrikels) imitiert.

Bedienungsanleitung siehe PDF Broschüre.

Version 2019+

Die 2019 Version des CranioBalancer ist nicht mehr aus PU Schaum, sondern aus Silikon gemacht. Angenehmer im Gefühl, bleibt identisch weich über längere Zeit. Die Testphase ist ca. Februar/März 2019 vorbei, Produktion startet im Somer 2019. Fragen? Kontaktieren sie uns!